Homepage erstellen
/Index /Sammelsurium

Baukasten oder CMS

Dieter Fischer: Wer den eigenen Internetauftritt gestaltet, findet zahlreiche Hilfsangebote im Netz. Heutzutage gibt es zahlreiche Möglichkeiten, die eigene Webseite mit besonderen Features auszustatten. Unter www.homepage-erstellen.de/ finden sich zahlreiche Tipps und detaillierte Informationen, um Websites für unterschiedliche Zwecke zu gestalten.

Gewusst wie kann fast jeder selbst, die Eigene Homepage machen. Die benötigten Kenntnisse hierzu sind schnell erworben. Alternativ dazu lassen sich Webbaukästen verwenden. Mit wenigen Klicks können durchaus ansprechende Websites generiert werden.

Mit Homepage Baukästen können Nutzer ohne jegliche Vorkenntnisse einfache Webauftritte kreieren. Dazu wird entweder eine spezielle Software auf dem Computer installiert oder internetbasiert und direkt im Browser gearbeitet. Gefällt einem das Design einer Vorlage, wird diese mit der Maus ausgewählt und angeklickt. Die Wahl für eine Schriftart lässt sich ebenso treffen. Meist lassen sich noch einige weitere Features in die Webseite einbinden. Auch Bilder und Texte lassen sich so ohne Kenntnisse von HTML und CSS in Sekundenschnelle integrieren. Einfacher geht es wirklich nicht. Von Nachteil ist allerdings, dass sich meist keine weiteren Funktionen per Plug-in nachinstallieren lassen. Auch die Verwendung von externen Templates kann sich schwierig gestalten oder entfällt. Oft ist das Angebot jedoch vollkommen ausreichend.

Wer mehr Flexibilität bei der Gestaltung seines Internetauftrittes möchte, der sollte sich die Optionen moderner Content Management Systeme, kurz CMS, anschauen. Weit verbreitet unter Anwendern sind besonders Typo3 und Joomla, die durch einschlägige Literatur gut dokumentiert sind und für die spezielle Foren existieren, in denen es Hilfe gibt. Ohne Einarbeitung und erweiterte Kenntnisse ist die erfolgreiche Umsetzung schwierig.

Last modified: 01.11.2016